Linsensuppe mit Kartoffeln

Linsensuppe mit Kartoffeln

ZUTATEN (4 PERSONEN)

  • 250 g Linsen
  • 1 Möhre
  • 1 Zwiebel
  • 1 Rippe Stangensellerie
  • 1 Knoblauchzehe
  • 1 kleiner Zweig Thymian
  • 10 Blätter Minze
  • 300 g Kartoffeln
  • 1 Esslöffel Tomatenmark
  • Salz
  • Pfeffer
  • Warmwasser
  • Olivenöl mit dem Qualitätslogo D.O.P. Umbria

ZUBEREITUNG

Die Linsen die Nacht über in kaltes Wasser einlegen. Den Sellerie und die Möhre waschen und in kleine Stückchen schneiden. Die Zwiebel schälen und in feine Scheiben schneiden. Den Knoblauch schälen und klein hacken. Das Gemüse, die Minze und die Thymianblätter in einem großen Topf in 4 Esslöffel Olivenöl anbraten. Die Linsen unter fließendem Wasser waschen und in den Topf geben. Das Ganze 5 – 6 Minuten brutzeln lassen, dann das Tomatenmark und so viel heißes Wasser zugeben, dass alles reichlich mit Flüssigkeit bedeckt wird. Den Topf abdecken und alles etwa 70 Minuten kochen lassen. Die zu Würfeln geschnittenen Kartoffeln sowie Pfeffer und Salz zugeben und weitere 20 Minuten kochen lassen. Zum Schluss in eine Suppenschüsseln geben und einen Schuss Olivenöl sowie, ganz nach Geschmack, frisch gemahlenen Pfeffer zugeben.

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on pinterest