Roastbeef mit schwarzem Pfeffer

Roastbeef mit schwarzem Pfeffer

ZUTATEN (4 – 6 PERSONEN)

  • 1 Roastbeef vom Rind (1,5 kg)
  • etwas weißen Bindfaden
  • 2 Esslöffel schwarze Pfefferkörner
  • 1 mittelgroße Zwiebel
  • 1 kleiner Zweig Rosmarin
  • 30 g Butter
  • 1 Glas kräftiger Rotwein
  • Olivenöl mit dem Qualitätslogo D.O.P. Terra di Bari

ZUBEREITUNG

Das Roastbeef mit weißem Bindfaden schnüren. Den Pfeffer grob mahlen, auf einem Hackbrett ausbreiten und das Fleisch darin gut wälzen. Die Zwiebel schälen und in feine Scheiben schneiden. Anschließend die Zwiebel in einem Schmortopf mit 3 Esslöffeln Olivenöl und einem Teil der Butter anbraten. Das Fleisch in einem zweiten Schmortopf in Olivenöl und der übrigen Butter von allen Seiten gut anbraten. Anschließend in den Schmortopf mit der angebratenen Zwiebel umfüllen, salzen, den Rotwein zugeben, abdecken und etwa 25 Minuten kochen lassen. Zum Schluss in Scheiben schneiden und mit einem Schuss Olivenöl anmachen.

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on pinterest